Logo FKK

Familiensportverein Bund für natürliche
Lebensgestaltung Göttingen e.V.

 

 

 

Der schnelle Weg ins Schwimmbad

„Es hat allen gut gefallen“ sagte Bernd Gosch nach dem Tag der Offenen Tür unseres Sportparks in Bördel. Die Aufnahme sei nett gewesen und die Bewohner Bördels hätten viele interessante Gespräche geführt. Auch aus Dransfeld und Göttingen kamen zahlreiche Besucher die bei den tropischen Temperaturen schnell und unbekleidet den Weg ins Schwimmbad fanden.
Dort demonstrierte Edgar Schulz die Eskimorolle und fand zahlreiche Besucher, die es auch – aber weniger perfekt – nachmachten.
Als weitere Attraktion erwies sich das Bogenschießen. Groß und Klein übten sich darin, den Pfeil auf der Zielscheibe unterzubringen. Zwischendurch gab es immer die Gelegenheit, sich Gegrilltem oder in der Kleinsporthalle zu stärken.
Von diesem Angebot waren auch die Pètanquespieler, die zum Ligaspieltag in der Bezirksoberliga mit fünf Mannschaften angereist waren. Sportlich war es für den Gastgeber auch erfolgreich. Auf den von Günni Thiele hervorragen präparierten Bahnen gab es die ersten zwei Siege, die vorläufig Platz drei in der Tabelle bedeuten. Doch die Abstiegsgefahr ist noch nicht gebannt. Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag am 3. September in Gleidingen. (zrf)

Eskimorolle

Edgar Schulz demonstriet die Eskimorolle

Dosenwerfen

Nicht nur Kinder ließen sich schminken oder übten sich im Dosenwerfen

 

 

Wir über uns

Gelände
Sport
Besucher
Mitglied werden
Kontakt
Impressum

blind
 
Jüngste Aktualisierung 24.08.2017 webmaster