Sport beim BfnL-Göttingen
Logo bfnL

Familiensportverein Bund für natürliche
Lebensgestaltung Göttingen e.V.

 

Sieg und Niederlage zum Abschluß der Bezirksliga

Mit einem fünften Platz hat die Mannschaft des BfnL die Saison abgeschlossen. In Weddel gab es gegen den Gastgeber eine 1:4 Niederlage gab. Das Gerangel um die Zuweisung der Bahnen war nervtötend und grenzte an Unsportlichkeit. Danach gabe es einen glatten 5:0 Sie gegen Goslar nit zwei Fanny-Siegen.

Treppchenplatz für Göttinger bei Landesmeisterschaft in Bördel

Mit dem Dritten Platz haben drei Spieler vom 1. Göttinger Pétanqueclub ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Hilda und Jürgen Oppermann sowie Hans Bürkner verloren lediglich ein Spiel in der fünften Runde. Landesmeister auf dem Sportpark des BfnL Göttingen wurden Holger Noldt-Jarmatz, Micheal Meyer, und Ingeborg Jarmatz, (Faire les Boules Hohnstorf/Elbe e.V.) Das Triplette schlug im Finale Mathias, Helweg, Dirk Hildebrandt und Christoph Wessel (TSV Krähenwinkel | Magni-Bouler Braunschweig. Das Finale musste unter Ausleuchtung mit Autoscheinwerfern ausgetragen werden. Gewitter und Wolkenbruch hatten das Turnier am späten Nachmittag unterbrochen.
Für die Deutsche Meisterschaft am 14. Und 15 September im saarländischen Enz habe sich aus Göttingen noch Norbert Engelhardt, Jochen Stern und Klaus Ogon qualifiziert.
Der Präsident des Niedersächsischen Pétanqueverbands Wilfried Feilke lobte das schöne Ambiente beim BfnL, das interesante Catering sowie die gut zu bespielenden Bahnen.

 

 

Petra und Danko Cosic gewinnen 20. Göttinger-Stracke-Turnier

Sieger Stracketurnier

Die Treppchenplätze:

vlnr: Peter Clemens und Laif Weishaupt (2. Platz), Danko und Petra Cosic (1.Platz) sowie Günter Hering und Eike Sember (3.Platz)

Weitere Impressionen im Bild

 
Gute Stimmung herschte dieses Jahr   Pter Clemens überreicht Danko Cosic den Wanderpokal
 
Gespanntes Verfolgen des Kugelverlaufs   Die Siegerehrung zum Abschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtungserfolg für Göttinger Team beim Grand Prix in Berlin

Göttingen/Berlin. Mit einem Achtungserfolg ist ein Göttinger Bouleteam vom Grand Prix aus Berlin am vergangenen Wochenende zurückgekehrt. Rainer Freudenberg (BfnL Göttingen), Burkhard Heyn ( 1. Göttinger Pétanqueclub) und Heinz Kamp (Bouletown Rats Hameln) haben im C-Turnier einen dritten Platz erspielt. Der Grand Prix in Berlin ist ein Ranglistenturnier des Deutschen Pétanqueverbandes. Es war Spieler aus Frankreich, Belgien, Dänemark und den Niederlanden vetreten. Die Göttinger verloren nur das Einteilungsspiel für die Turniersegmente sowie das Halbfinale. Die Beläge der einzelnen Bahnen war sehr unterschiedlich und erforderten ein variantenreiches Spiel.

 

Pétanque: Regina und Wolfgang Schmaske gewinnen 19. Stracketurnier

Göttingen/Bördel. Nach sechs Runden Schweizer System standen mittags die Sieger fest: Regina und Wolfgang Schmaske von der Bvfg Bielefeld. Zweiter wurden Inge Umbach und Jörg Daues von der SG Rumkugler Kasse.
Platz Drei erreichten Siegfried und Sören Stein (Fördermitglieder DFK)

Sieger Stracke

Das Sieger-Trio: Inge und Jörg, Werner und Regina sowie Siegfried und Sören (vlnr)

Einige Impressionen fotografisch

Turnierleitung  
Der Turnierleiter verteilt die Zettel der Spielpaarungen
  Nachgespräche und Informationsaustausch
 
Es wird gespielt...
  und auch mal gemessen
 
Und die Taktik nach dem Kugelbild diskutiert   Nachbereitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pétanque: Dagmar und Rainer buchen DM-Ticket

Göttingen/Bramsche. Dagmar und Rainer Freudenberg vom BfnL Göttingen haben bei der Landesmeisterschaft Petanque der Naturisten mit dem Dritten Platz einen Startplatz für die Deutsche Meisterschaft erspielt. Dieser Wettbewerb wird vom Deutschen Freikörperkulturverband (DFK) ausgerichtet. Die zweitägige Veranstaltung fand am vergangenen Wochenende in Bramsche bei Osnabrück statt.
Die Eheleute verloren nur das Auftaktspiel und steigerten sich im Turnierverlauf. „Nur wer aus seinen Fehlern noch während einer Partie auf dem schwer bespielbaren Plätzen lernte, konnte gewinnen“, sagte Freudenberg.
Die Deutsche Meisterschaft wird im kommenden Jahr Himmelfahrt in Freiburg im Breisgau ausgetragen. (zrf)

 

Feudenberg

 

Waltraut und Günter Hering gewinnen Sonnenseeturnier

Die Beiden gewannen am Wochenende 5. und 6. Mai bei 17 Doubletten als einzige alle Spiele im Schweizer System. Die zu spielenden Bahnen seien sehr unterschiedlich im Belag gewesen berichtet Günter. Einerseits "Kullerbahnen" und andererseits Kiesbettbahnen mit unterschiedlicher Belagtiefe und einigen Wellen..


 

 

Wir über uns

Petanque
Gymnastik
Volleyball
Bosseln
Kanu
Andere Sportarten

Impressum
Jüngste Aktualisierung 13.08.2019 webmaster